Willkommen
Was ist Kurrentschrift
Schreiblehrgang
Leseübungen
Kurrentschrift
Kurrent-Handschriften Kontakt
Impressum

 

 

 

Kurrentschrift

Schreiblehrgänge als PDF

Hier finden Sie meine Schreiblehrgänge als PDF-Datei, die Sie sich kostenlos herunterladen oder ausdrucken können.

Schreiblehrgang 2014
Schreiblehrgang Kurrentschrift  1.Überarbeitung 2014, Margarete Mücke 


Neu: Damit Sie einige Original Handschriften kennenlernen, finden Sie hier Texte aus einem
Poesiealbum ab1880

Handwriting the old German “Kurrent” Script
Schreiblehrgang Kurrent 2016  mit englischen Anweisungen - Margarete Mücke


Schreiblehrgang
2016
Schreiblehrgang Kurrentschrift  2.Überarbeitung 2016, mit Fraktur - Margarete Mücke

Der Scheiblehrgang 2016 ist genau wie der von 2014 aufgebaut. Zusätzlich finden Sie zu jedem Kurrent-Buchstaben den entsprechenden Buchstaben in der PC-Druckschrift „Alte Schwabacher“ , die dem Original aus dem 15. Jahrhundert nachempfunden ist. Darin wurden in Deutschland die ersten Bücher gedruckt. Später haben Typographen viele  neue Schriftformen entwickelt. So ist es noch bis heute, besonders für die Werbung. Ich möchte, daß Sie sich mit Hilfe der PC-Schriften so nebenbei mit den alten Druckschriften vertraut machen und Bücher und Dokumente in dieser oder einer ähnlichen Schrift lesen lernen.

Unter  "Leseübungen"  finden Sie  Schriftbeispiele in verschiedenen PC-Schriften.   Auch drei Beispiele in Fraktur. Das Gedicht: ‚Die Bürgschaft‘ von Friedrich Schiller steht in 19 verschiedenen PC-Schriften, Sie werden sicher alle lesen können! 

Alte Originaldruckschrift finden Sie unter  Leseübungen Originaldrucke in  Fotos : Texte auf Schildern, Formularen, in Lexika, auf Zahlungsmitteln, als  Buchtitel u.s.w. Dabei müssen Sie alle Rechtschreibreformen nach 1941 vergessen.  


Die gedruckten Buchstaben waren oft so schön, daß man sie im amtlichen und privaten Schriftwechsel in Schönschrift, in Kalligraphie, nachmachte, bevor die Schreibmaschine erfunden wurde. Das Ergebnis war leider oft unlesbar.  Bis heute üben sich Schriftverliebte in Kalligraphie.  
Eine Besonderheit des Buchdruckes bestand damals darin, daß nur in solchen Ländern Fraktur gedruckt wurde, wo auch die Schreibschrift Kurrent üblich war. Also in Deutschland, Österreich und in Teilen der Schweiz. In einem Wörterbuch von 1909, Französisch-Deutsch, befinden sich bereits auf der Titelseite Fraktur für Deutsch - und lateinische Buchstaben für Französisch. Das Meßbuch von 1907 zeigt, daß die katholische Kirche – mit Staatssitz Vatikan – für die deutschen Nutzer Fraktur und Latein nebeneinander drucken ließ. Im Briefkopf von Geschäftsbriefen findet man Fraktur und lateinische Druckschrift nebeneinander. Je mehr ausländische Geschäftspartner vorhanden waren, desto mehr lateinische Schrift gab es: bis hin zum Briefpapier für die Passagiere der Hamburg-Amerika-Line, auf dem nur noch lateinische Buchstaben stehen. 


Kurrent


Linienblätter

Entsprechende Linienblätter für Ihren Lehrgang können Sie sich ebenfalls als PDF-Datei ausdrucken.

Linienblatt 1  Für die ersten Schreibversuche in großer Schrift.

Linienblatt 2  Durch die kleineren Abstände zwischen den Linien werden die Buchstaben etwas kleiner.

 

Viel Erfolg bei der Erarbeitung der Kurrentschrift! 

Ihre Margarete Mücke

   

Wenn Sie die Kurrentschrift schreiben und lesen können, möchten Sie vielleicht mit anderen Personen in Briefkontakt treten.

In der Schweiz besteht seit über 25 Jahren ein Verein der Kurrentfreunde mit über 400 Mitgliedern, sehr viele auch aus Deutschland. Diese schreiben sich untereinander und erhalten vierteljährlich ein Heft, in dem handschriftliche Texte stehen. Diese sind so interessant, weil es sich um eingeschriebene Handschriften handelt, die die Personen seit Jahrzehnten praktizieren.  

Sie erreichen den Vorsitzenden, der in der Schweiz Obmann heißt,  unter der e-mail Adresse:

                                                

kurt.kanobel(_AT_)bluewin.ch